Bildergalerie von der landwirtschaftlichen Feldarbeit am Bauernhof Fingermühl

Hier zeigen wir einen kleinen Vorgeschmack, welche Arbeiten im Laufe eines Jahres so am Bauernhof anfallen um einen Futtervorrat für die Tiere im Winter anzulegen. Dabei sind wir besonders bei der Heuernte auf viel Sonnenschein und warme Temperaturen angewiesen. Trotz moderner Traktoren und Erntemaschinen ist immer noch viel Handarbeit angesagt, was vor allem an den kleinen Flächen und den angrenzenden Wäldern und dem Bach liegt.

Getreideernte mit dem Mähdrescher
Getreideernte mit dem Mähdrescher – Anhänger mit dem Getreide vom Kornsspeicher des Mähdreschers beladen

Bilder Heuernte – Bilderserie: so wird aus Gras Heu für den Wintervorrat

Beschreibung Bilder Heuernte im Sommer

Bild 1: Im zeitigen Frühjahr wird Kunstdünger (und auch Jauche) auf die Wiesen aufgebracht
Bild 2: wenn das Gras lang genug ist, wird es mit dem Kreiselmähwerk abgemäht
Bild 3: während der nächsten zwei Tage muss das Gras öfters gewendet werden.
Bild 4: ist das Gras genug getrocknet und zu Heu geworden, wird es mit dem Schwader zu Reihen aufgestriegelt
Bild 5: mit dem Ladewagen wird das Heu aufgenommen und zum Stadl gebracht
Bild 6: in der Scheune wird das Heu mit dem Kran in den Heustock befördert

Bilder von der Mais Ernte – Herstellung von Maissilage in Bildern

Beschreibung Bilder Maisernte

Bild 1: Bei uns wird der Mais jedes Jahr etwa Mitte bis Ende September gehäckselt.
Bild 2: mit einem einfachen Einreiher-Maishäcksler wird der Mais direkt auf den Anhänger gehäckselt.
Bild 3: Im Stadl wird der Mais auf den Tennenboden abgeladen.
Bild 4: Mit Hilfe eines modernen Krans wird der ghäckselte Mais in das Hochsilo befördert.
Bild 5: Sollte im Silo kein Platz mehr sein wird ein Fahrsilo angelegt dazu wird der Mais auf den Boden aufgeschüttet
Bild 6: und anschließend verdichtet Bauer Martin mit dem Traktor die Maissilage

ANZEIGE